Kategorien

Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung: § 8a SGB VIII Fortbildung für Kursleiter*innen der Ev. Familien-Bildungsstätte Gießen

Der Schutz von Kindern vor Gefährdungen ist gesetzlich verankert (§8a SGB VIII Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung), damit massives Fehlverhalten gegenüber Mädchen und Jungen verhindert wird. Was bedeutet dieser Schutzauftrag? Welche Verantwortung haben wir und was müssen wir tun, um die mögliche Gefährdung eines Kindes oder Jugendlichen abzuwenden und unserer Verantwortung gerecht zu werden? Wichtig ist es, für unsere Einrichtung gemeinsame Verabredungen zu treffen, so dass die Kommunikation zwischen Kursleiter*innen, Mitarbeiter*innen der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Gießen, Evangelischem Dekanat Gießen, insoweit erfahrener Fachkraft und Jugendamt reibungslos funktioniert. Deshalb ist es uns wichtig, dass auch Kursleiter*innen teilnehmen, die diesen Sachverhalt schon in anderen Zusammenhängen gehört haben.

Kursnr.: BJ50701

Beginn: Di., 29.11.2022, 18:00 - 20:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: FBS,Raum4

Gebühr: 0,00 €       Für Kursleiter*innen der EFBS kostenfrei!


Datum
29.11.2022
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Wingert 18, FBS,Raum4